Warum sollten Sie Lithium für Marine versuchen

Egal, ob Sie ein kommerzieller Fischer, Kapitän, regelmäßig an Angelturnieren teilnehmen oder einfach nur gerne am Wochenende auf die Sandbank gehen, Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass das Hauptproblem beim Bootfahren darin besteht, eine zuverlässige Batterie zu haben.


Why you should try lithium for marine


Seit Jahren dominieren Blei-Säure- und AGM-Batterien die Schiffsindustrie, da sie leicht verfügbar, billig und leicht austauschbar sind. Das Problem ist, dass diese Batterien nicht sehr lange geladen sind, zu Säureleckagen neigen und Wassergefäße im Allgemeinen erheblich belasten. Lithiumbatterien haben gegenüber herkömmlichen nassen Blei-Säure-, absorbierten Glasmatten- (AGM) und versiegelten Gel-Marine-Tiefzyklusbatterien erhebliche Vorteile. Der wichtigste dieser Vorteile ist die länger anhaltende Leistung

Vorteile von Lithiumbatterien

1. Benötigen Sie weniger Amperestunden

Lithiumbatterien können zu 100% entladen werden, obwohl 80% langfristig besser für sie sind. Sie brauchen also keine annähernd so große Batteriebank.

2. Leichter

Lithiumbatterien wiegen auch erheblich weniger als alle auf einem Boot verwendeten Batterien. Unsere neuen Lithiumbatterien wiegen ungefähr die Hälfte der Bleibatterien mit tiefem Zyklus. Das ist gut für das Gewicht des Bootes, aber das größere Problem könnte darin bestehen, sie in das Batteriefach hinein und aus diesem heraus zu bewegen.

3. Höhere Ruhespannung

Voll aufgeladene Blei-Säure-Batterien „ruhen“ bei 12,6 bis 12,8 Volt. Wenn eine Last auf sie gelegt wird und sie auch entladen werden, fällt die Spannung ab. Infolgedessen arbeiten Kühlschränke, Wassermacher, Mikrowellen und Wechselrichter nicht so effizient und verbrauchen am Ende mehr Ampere, was zu einer Abwärtsspirale führt. Lithiumbatterien liegen bei 13,2 Volt und das ändert sich nicht besonders mit der Belastung oder wie weit entlassen sind sie. Unser Kühlschrank benötigt im Betrieb etwa 10% weniger Ampere. Unser Wassermacher gibt in der gleichen Zeit mehr Wasser aus.

4. Kann schwere Lasten mit Lithiumbatterien betreiben

Lithiumbatterien können im Gegensatz zu Blei-Säure-Batterien mit tiefem Zyklus viele Ampere ohne Beschädigung der Batterien abgeben. Bleisäuren können die Verstärker einfach nicht weiter abpumpen und die Spannung aufrechterhalten.

5. Viel schnelleres Aufladen

Lithiumbatterien können für einen weitaus höheren Prozentsatz ihrer Kapazität höhere Ladeverstärker benötigen als Blei-Säure-Batterien.

6. Keine verschwendete Energie

Ein weiterer Ladevorteil von Lithiumbatterien besteht darin, dass Sie 99% der Energie, die Sie in sie stecken, verbrauchen können, gegenüber etwa 85% bei Blei-Säure-Batterien (und der Prozentsatz sinkt jedes Jahr). Dies bedeutet, dass Sie etwa 15% mehr aus Ihren Ladequellen herausholen. Für uns ist das wie das Hinzufügen eines weiteren 50-Watt-Solarmoduls zu unseren vorhandenen 345 Watt. Wenn Sie einen Generator verwenden, verringert sich die Laufzeit des Generators um weitere 15%.

Für uns sind die längere Lebensdauer, die höheren nutzbaren Amperestunden und das geringere Gewicht von Lithiumbatterien die bekanntesten Vorteile, aber nur der Anfang. Das bessere Ladeprofil hat einen großen Unterschied in unserem Leben gemacht. Die Möglichkeit, größere Lasten anstelle des Generators über einen Wechselrichter zu betreiben, ist hilfreich, wenn wir dies benötigen. Die Möglichkeit, die Ankerwinde ohne laufenden Motor oder Generator zu verwenden, kann es uns eines Tages ermöglichen, aus einem unhaltbaren Ankerplatz in 3-Fuß-See und einem toten Motor herauszukommen. Ja, die Lithiumbatterien waren teuer, aber wir vermeiden die Kosten für ein anderes Solarpanel und einen anderen Regler und / oder die Kosten für den Betrieb des Generators.

Anfrage

+86 181 2384 6808 cyclen1 nick@cyclenbatt.com 2754344701 nickfriend

nickfriend